Präsentieren und Verkaufen

Die erfolgreiche Präsentation und verkaufsfördernde Maßnahme braucht eine klare Zielsetzung

* Zielgruppenfindung.
* Strategiephasen der Verkaufsförderung.
* Kundenorientierung.
* Verkaufstraining: Umgang mit Einwänden.

Produkte, Projekte, Meinungen verkaufen sich nicht von alleine.
Das Produkt kann die Imagekampagne Ihrer Firma, eine Dienstleistung, ein Gebrauchsgegenstand, die Verwaltungsreform, Ihre Meinung oder die Betriebsvereinbarung sein.

Welche Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit gibt es?
Welche Präsentationsmittel und Visualisierungsformen sind für welche Produkte geeignet?

Die erfolgreiche Präsentation und verkaufsfördernde Maßnahme braucht eine klare Zielsetzung. Eine deutliche Formulierung über die kurz-, mittel- und langfristigen Verkaufsziele des Unternehmens ist wesentlich für effektives Verkaufen.

Was will ich verkaufen und wie will ich es verkaufen?
Was möchte der Kunde?

Der Dialog zwischen Kunde und Unternehmen wird in Zukunft immer enger und individueller. König ist nicht der anonyme Kunde, sondern der Einzelne: Die Vorstellungen und individuellen Wünsche des Kunden bestimmen Serviceleistung und Angebote des Hauses. Im Verkaufstraining sind Service und Kundennähe gewichtige Verkaufsargumente.
Die Bindung des Kunden an das Unternehmen erfolgt durch hohe Qualität des Produktes, Serviceleistung - und eine kundennahe Unternehmensphilosophie.

Vier-Tages-Seminar
Zielgruppe
UnternehmerInnen, Ingenieurbüros, Einzelhandel, Handwerksbetriebe, Vereine, Verwaltung.

 
Copyright Unternehmensberatung Dr. Sibylle Deutsch. Alle Rechte vorbehalten